Hunde - Ein kleines Stück vom Paradies

Mensch und Hund. Eine einzigartige Verbindung. Aber warum ist das so? Zum einen ist da die gemeinsame Geschichte. Der Hund, das erste Haustier, der erste Helfer des Menschen. Zum anderen haben Hunde, meiner Meinung nach, eine weitere besondere Bedeutung. "Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies." Dieses Zitat von Konrad Lorenz bringt es sehr schön auf den Punkt, wie ich finde. Hunde haben etwas Ursprüngliches. Da ist dieser Gedanke, dass in jedem von ihnen ein bisschen Wolf steckt. Ein Stück wilde und unberührte Natur.

Ich denke, dass das etwas ist, was wir heutzutage gut gebrauchen können. Nicht, dass ich die moderne Welt schlecht reden möchte. Ich liebe die Möglichkeiten, die es gibt. Aber im Trubel des Alltags kann schon einmal was auf der Strecke bleiben: Netter Umgang, der Kontakt zur Natur oder sich selbst, der Blick für das Wesentliche. Bin ich gemeinsam mit meiner Hündin im Wald unterwegs, sehe ich Dinge, die mich zuvor noch gestresst haben, häufig viel entspannter.

In diesem Sinne, wünsche ich euch ein zauberhaftes Wochenende mit euren Lieben. Genießt die gemeinsame Zeit in der Natur oder auf der Couch. Hauptsache zusammen.

Mobile Hundeschule in Münster und Umgebung